Strategie

Strategie


Options-Future-Aktien-Strategie


Der Anlageschwerpunkt dieser Strategie ist das aktive Investment in Aktien-Optionen, Futures-Optionen, Futures und Aktien. Als reine Volatilitäts-Strategie profitiert diese besonders von Ausbrüchen des jeweiligen Einzelwertes. Hierbei steht die Absicherung aktiv gehandelter Einzelwerte (US und EU Aktien) eher im Hintergrund. Vielmehr steht durch den Einsatz günstiger Optionen der kurzfristige Gewinn im Vordergrund. Hierbei wird eine eher günstige Option erworben welche aufgrund der kurzen Laufzeit einen hohen Hebel aufweisen kann. Die Renditeerwartung liegt bei bis zu 15 % p.a..


Für welchen Anleger ist die Strategie geeignet?


Diese Strategie ist geeignet für Investoren mit einem Anlagehorizont von min. 12 Monaten.

Wichtiger Risikohinweis:

Die „Volatilitäts“-Strategie ist nicht geeignet für Anleger mit einer geringen Risikobereitschaft. Durch den Einsatz von Volatilitätsderivaten, die starken Schwankungen unterliegen, ist es möglich, dass sich die Strategie kurzfristig deutlich negativ verschieben kann.

Mindestanlage liegt bei 5.000 €


Welches Risiko habe ich mit dieser Strategie


Zur Erreichung der Investmentziele werden modernste Methoden im Risikomanagement eingesetzt, welche nicht nur kontrollierende Funktionen haben, sondern schon die Grundlage bilden für die Entscheidungen im Portfoliomanagement. Vor diesem Hintergrund sollen die Ergebnisse der Optionen nicht nur absolut attraktive Renditen erzielen, sondern auch außergewöhnlich gute Rendite-, Risikorelationen ermöglichen.


Höhe des Risikos kann bei dieser „Options-Future-Aktien-Strategie“-Strategie durchaus bei 30% liegen.